Kulla Architekten
MIDAS PHARMA Anbau eines Bürogebäudes Ingelheim am Rhein, 2016 Auf dem Gelände der Midas Pharma GmbH entstand ein neuer Bürokomplex, der den Hauptsitz des Unternehmens ergänzen und vergrößern sollte. Der Neubau besteht aus zwei, über einen Mittelteil verbundenen, Gebäuden. Das Erdgeschoss und das Obergeschoss dienen als Büroflächen, im Staffelgeschoss ist eine Nutzung für Seminare, Tagungen und Besprechnungen vorgesehen. Die Bürostruktur ist möglichst flexibel angelegt, sodass eine Nutzung für Einzel- und Doppelbüros gleichermaßen möglich ist. Die Nutzflächen in jedem Gebäudeteil sind um ein offene, lichtdurchflutete Rotunde mit eingeschobener Wendeltreppe angelegt. Die Fassade ist großflächig verglast und bildet somit eine gelungene Verbindung zu den Bestandsgebäude.